InvoiceHome.com | Datenschutzerklärung

Gültig ab 26. September 2019

"Wikilane Inc. ("Wikilane") respektiert und schätzt die Privatsphäre seiner Nutzer. Diese Datenschutzerklärung (die "Richtlinie") beschreibt die Informationen, die Wikilane von den Nutzern sammelt, wenn sie https://www.invoicehome.com besuchen und die darauf angebotenen Dienste nutzen (zusammen die "Plattform"), wie Wikilane diese Informationen verwendet und unter welchen Umständen Wikilane diese Informationen weitergeben darf oder wird, einschließlich in Übereinstimmung mit der Allgemeinen Datenschutzverordnung der Europäischen Union ("GDPR"). Diese Richtlinie sollte in Verbindung mit den Wikilane Nutzungsbedingungen gelesen werden, die unter https://www.invoicehome.com/terms verfügbar sind." Für den Fall, dass eine übersetzte Version des Vertrages in Widerspruch zur englischen Version steht, gilt die englische Version. https://www.invoicehome.com/privacy

  1. Einführung in die Richtlinie.

    1. Zweck. Wir engagieren uns, die Privatsphäre der Besucher und Nutzer unserer Plattform (zusammen "Nutzer" genannt) zu schützen. Diese Richtlinie gilt, wenn wir als Datenverantwortlicher in Bezug auf die personenbezogenen Daten unserer Nutzer ("Nutzerinformationen") handeln, indem wir die Zwecke und Mittel zur Verarbeitung dieser Nutzerinformationen festlegen.

    2. Einwilligung zur Verwendung von Cookies. Auf unserer Plattform verwenden wir Cookies. Wenn solche Cookies für die Nutzung der Plattform und der darauf erbrachten Dienstleistungen nicht unbedingt erforderlich sind, werden wir Sie beim ersten Besuch unserer Plattform bitten, der Verwendung von Cookies zuzustimmen.

    3. Datenschutzkontrollen. Die Plattform enthält einige Datenschutzkontrollen, die sich darauf auswirken, wie wir Ihre Nutzerdaten verarbeiten. Mit Hilfe der Datenschutzsteuerung können Sie Ihren Nutzernamen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Geschäftsinformationen und Ihr Passwort anpassen. Sie können über Ihr Konto-Dashboard auf die Datenschutzkontrollen zugreifen.

    4. Datenverantwortlicher. In dieser Richtlinie beziehen sich "wir", "uns" und "unser" auf Wikilane Inc. Weitere Informationen zu Wikilane finden Sie in § 16.

  2. Wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden.

    1. Einführung in die Verwendung von Nutzerinformationen. In diesem § 2 haben wir dargelegt: (i) die allgemeinen Kategorien von Nutzerinformationen, die wir verarbeiten dürfen; (ii) im Falle von Nutzerinformationen, die wir nicht direkt von Ihnen erhalten haben, die Quelle und spezifische Kategorien dieser Daten; (iii) die Zwecke, für die wir Nutzerinformationen verarbeiten dürfen; und (iv) die Rechtsgrundlagen der Verarbeitung.

    2. Verarbeitung der Nutzungsdaten. Wir können Daten über Ihre Nutzung der Plattform verarbeiten ("Nutzungsdaten"). Zu den Nutzungsdaten können Ihre IP-Adresse, Ihr geografischer Standort, Browsertyp und -version, Ihr Betriebssystem, Ihre Empfehlungsquelle, Ihre Verweildauer, Seitenaufrufe und Navigationspfade auf der Website sowie Informationen über Zeitpunkt, Häufigkeit und Struktur Ihrer Servicenutzung gehören. Die Quelle der Nutzungsdaten ist unser Analyse-Tracking-System. Nutzungsdaten können zum Zwecke der Analyse der Nutzung der Plattform verarbeitet werden. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Ihre Einwilligung und unsere legitimen Interessen, nämlich die Überwachung und Verbesserung der Plattform sowie der Inhalte und Nutzererfahrungen, die wir damit anbieten.

    3. Verarbeitung der Kontodaten. Wir können Daten im Zusammenhang mit Ihrem Nutzerkonto verarbeiten ("Kontodaten"). Die Kontodaten können Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse enthalten. Die Quelle der Kontodaten sind in der Regel Sie selbst. Die Kontodaten können zum Zwecke des Betriebs der Plattform, der Bereitstellung unserer Dienste, der Gewährleistung der Sicherheit der Plattform und der Dienste, der Sicherung unserer Datenbanken und der Kommunikation mit Ihnen verarbeitet werden. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Ihre Zustimmung und unsere berechtigten Interessen, nämlich die ordnungsgemäße Verwaltung unserer Plattform und unseres Geschäfts.

    4. Verarbeitung von Profildaten. Wir können Ihre Daten, die in Ihrem persönlichen Profil auf der Plattform enthalten sind, verarbeiten ("Profildaten"). Profildaten können Ihren Namen, Ihre Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Sprache, geografische Region und Währungseinheiten beinhalten. Profildaten können zum Zwecke der Ermöglichung und Überwachung Ihrer Nutzung unserer Plattform und Dienstleistungen verarbeitet werden. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Ihre Zustimmung und unsere berechtigten Interessen, nämlich die ordnungsgemäße Verwaltung unserer Plattform und unseres Geschäfts.

    5. Verarbeitung von Servicedaten. Wir können Ihre Nutzerinformationen, die im Rahmen der Nutzung unserer Dienste bereitgestellt werden ("Servicedaten"), verarbeiten. Die Servicedaten können Daten über Ihre Nutzung der Plattform, Inhalte und Ressourcen, die auf dieser Plattform zugänglich sind, und über das Verhalten damit beinhalten. Servicedaten können auch Nutzerinformationen beinhalten, die in Form von Nutzerbeiträgen an die Plattform übermittelt werden. Die Quelle der Servicedaten sind grundsätzlich Sie oder Ihre Vertreter, die die Plattform nutzen. Servicedaten können zum Zwecke des Betriebs unserer Plattform, der Erbringung unserer Dienstleistungen, der Gewährleistung der Sicherheit unserer Plattform und unserer Dienste, der Sicherung unserer Datenbanken und der Kommunikation mit Ihnen verarbeitet werden. Servicedaten können auch verarbeitet werden für: (i) Verhandlungen über den Abschluss oder die Änderung von Verträgen; (ii) die Erfüllung von Verträgen und die Erbringung von Dienstleistungen daraus; (iii) die Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen in Bezug auf Verträge; (iv) die Abrechnung von Vertragsforderungen und die Erfüllung von Zahlungsverpflichtungen daraus; (v) die Erfüllung von Buchhaltungs- und Steuerpflichten; (vi) das Inkasso und die Durchsetzung anderer Forderungen; (vii) die Bewertung der Zahlungsfähigkeit von Kunden; (viii) die Kontaktaufnahme mit dem Nutzer; und (ix) Marketingaktivitäten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Verwaltung von Kundenunterlagen, Marketingumfragen, Kundenzufriedenheit und Kundenreichweite. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Ihre Zustimmung und unsere berechtigten Interessen, nämlich die ordnungsgemäße Verwaltung unserer Plattform und unseres Geschäfts.

    6. Bearbeitung von Publikationsdaten. Wir verarbeiten möglicherweise Informationen, die Sie zur Veröffentlichung auf unserer Plattform oder über unsere Dienste veröffentlichen ("Veröffentlichungsdaten"). Die Publikationsdaten können zu dem Zweck verarbeitet werden, eine solche Veröffentlichung zu ermöglichen und unsere Plattform zu verwalten. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Ihre Zustimmung und unsere berechtigten Interessen, nämlich die ordnungsgemäße Verwaltung unserer Plattform und unseres Geschäfts.

    7. Verarbeitung von Anfrage-Daten. Wir können Informationen verarbeiten, die in jeder Anfrage enthalten sind, die Sie uns bezüglich Waren und/oder Dienstleistungen übermitteln ("Anfrage-Daten"). Die Anfrage-Daten können zum Zwecke des Angebots, der Vermarktung und des Verkaufs relevanter Waren und/oder Dienstleistungen an Sie verarbeitet werden. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Ihre Zustimmung und unsere berechtigten Interessen, nämlich die ordnungsgemäße Verwaltung unserer Plattform und unseres Geschäfts.

    8. Verarbeitung von Nutzerbeziehungsdaten. Wir können Informationen über unsere Kundenbeziehungen verarbeiten, einschließlich der Kontaktinformationen der Nutzer ("Nutzerdaten"). Daten zum Nutzungsverhältnis können Ihren Namen, Ihre Kontaktdaten und Informationen in der Kommunikation zwischen uns und Ihnen beinhalten. Die Quelle der Nutzerbeziehungsdaten sind in der Regel Sie selbst. Nutzerbeziehungsdaten können zum Zwecke der Verwaltung unserer Beziehungen zu den Nutzern, der Kommunikation mit den Nutzern, der Aufzeichnung dieser Mitteilungen und der Werbung für unsere Produkte und Dienstleistungen bei den Nutzern verarbeitet werden. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Ihre Zustimmung und unsere berechtigten Interessen, nämlich die ordnungsgemäße Verwaltung unserer Kundenbeziehungen.

    9. Verarbeitung von Transaktionsdaten. Wir können Informationen über Transaktionen, einschließlich des Erwerbs von Waren und Dienstleistungen, verarbeiten, die Sie mit uns und/oder über unsere Plattform abschließen ("Transaktionsdaten"). Transaktionsdaten können Ihre Kontaktdaten, Ihre Zahlungskartendaten und die Einzelheiten der Transaktion beinhalten. Transaktionsdaten können zum Zwecke der Lieferung der gekauften Waren und Dienstleistungen und zur ordnungsgemäßen Erfassung dieser Transaktionen verarbeitet werden. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist die Erfüllung eines Vertrages zwischen Ihnen und uns und/oder das Ergreifen von Maßnahmen auf Ihren Wunsch hin zum Abschluss eines solchen Vertrages und unserer berechtigten Interessen, nämlich die ordnungsgemäße Verwaltung unserer Plattform und unseres Geschäfts.

    10. Verarbeitung von Benachrichtigungsdaten. Wir können Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, verarbeiten, um unsere E-Mail-Benachrichtigungen und/oder Newsletter zu abonnieren ("Benachrichtigungsdaten"). Die Verarbeitung der Benachrichtigungsdaten kann zu dem Zweck erfolgen, Ihnen die entsprechenden Benachrichtigungen und/oder Newsletter zuzusenden. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Ihre Zustimmung und unsere Schritte, um auf Ihren Wunsch hin mit Ihnen in dieser Form zu korrespondieren.

    11. Verarbeitung von Korrespondenzdaten. Wir können Informationen verarbeiten, die in oder im Zusammenhang mit jeder Kommunikation stehen, die Sie an uns senden ("Korrespondenzdaten"). Korrespondenzdaten können den Kommunikationsinhalt und die mit der Kommunikation verbundenen Metadaten beinhalten. Unsere Plattform generiert die Metadaten, die mit der Kommunikation über alle Kontaktformulare der Plattform verbunden sind. Korrespondenzdaten können zum Zwecke der Kommunikation mit Ihnen und der Buchführung verarbeitet werden. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Ihre Einwilligung und unsere berechtigten Interessen, nämlich die ordnungsgemäße Verwaltung unserer Plattform sowie die Geschäfts- und Kommunikation mit den Nutzern.

    12. Verarbeitung von Daten für Rechtsansprüche. Wir sind berechtigt, alle Ihre in dieser Richtlinie genannten Nutzerdaten zu verarbeiten, wenn dies für die Begründung, Ausübung oder Abwehr von Rechtsansprüchen erforderlich ist, sei es in einem Gerichtsverfahren oder in einem administrativen oder außergerichtlichen Verfahren. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung sind unsere berechtigten Interessen, nämlich der Schutz und die Durchsetzung unserer gesetzlichen Rechte, Ihrer gesetzlichen Rechte und der Rechte Dritter.

    13. Verarbeitung für das Risikomanagement. Wir können alle Ihre in dieser Richtlinie genannten Nutzerinformationen verarbeiten, wenn dies zum Zwecke der Erlangung oder Aufrechterhaltung des Versicherungsschutzes, des Risikomanagements oder der Einholung professioneller Beratung erforderlich ist. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung sind unsere berechtigten Interessen, nämlich der angemessene Schutz unseres Unternehmens vor Risiken.

    14. Allgemeine Zwecke der Verarbeitung von Nutzerinformationen. Darüber hinaus können wir Ihre Nutzerdaten auch dann verarbeiten, wenn dies zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, der wir unterliegen, oder zum Schutz Ihrer wesentlichen Interessen oder der wesentlichen Interessen einer anderen natürlichen Person erforderlich ist.

    15. Offenlegung von Nutzerinformationen Dritter. Bitte stellen Sie uns keine Nutzerinformationen anderer Personen zur Verfügung, es sei denn, wir bitten Sie ausdrücklich, dies zu tun.

  3. Wie wir Nutzerinformationen weitergeben.

    1. Konzerninterne Offenlegung von Nutzerinformationen. Wir können Ihre Nutzerinformationen an jedes Mitglied unserer Organisation, einschließlich ihrer Mutter- und Tochtergesellschaften, weitergeben, soweit dies für die Zwecke und auf der Grundlage der in dieser Richtlinie festgelegten Rechtsgrundlagen angemessen ist. Informationen über unser Unternehmen und unsere Organisation finden Sie hier.

    2. Offenlegung von Nutzerinformationen an Versicherer und Berater. Wir können Ihre Nutzerinformationen an unsere Versicherer und/oder professionellen Berater weitergeben, wenn dies für die Erlangung oder Aufrechterhaltung des Versicherungsschutzes, das Management von Risiken, die Einholung von professionellem Rat oder die Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist, sei es in einem Gerichtsverfahren oder in einem administrativen oder außergerichtlichen Verfahren.

    3. Offenlegung von Nutzerinformationen an Zahlungsdienstleister. Finanzielle Transaktionen im Zusammenhang mit unserer Website und unseren Dienstleistungen werden von unseren Zahlungsdienstleistern (z.B. Stripe®) abgewickelt. Wir geben Transaktionsdaten nur insoweit an unsere Zahlungsdienstleister weiter, als dies für die Abwicklung Ihrer Transaktionen, Zahlungen, Rückerstattungen und die Bearbeitung von Beschwerden und Anfragen im Zusammenhang mit solchen Zahlungen und Rückerstattungen erforderlich ist. Informationen über die Datenschutzrichtlinien und -praktiken der Zahlungsdienstleister finden Sie unter

      1. https://stripe.com/us/privacy/
      2. https://www.paypal.com/us/webapps/mpp/ua/privacy-full
      3. https://support.apple.com/en-us/HT203027
      4. https://payments.google.com/payments/apis-secure/u/0/get_legal_document?ldo=0&ldt=privacynotice&ldl=en_US
    4. Offenlegung von Nutzerinformationen Dritter. Wir können Ihre Nutzerinformationen an einen oder mehrere dieser ausgewählten Drittanbieter von Waren und Dienstleistungen, die auf unserer Plattform identifiziert wurden, weitergeben, um es ihnen zu ermöglichen, Sie zu kontaktieren, damit sie Ihnen relevante Waren und/oder Dienstleistungen anbieten, vermarkten und verkaufen können. Jeder dieser Dritten fungiert als Datenverantwortlicher in Bezug auf die von uns übermittelten Anfrage-Daten; und nach der Kontaktaufnahme mit Ihnen wird jeder dieser Dritten Ihnen eine Kopie seiner eigenen Datenschutzerklärung zur Verfügung stellen, die die Nutzung Ihrer Nutzerdaten durch diesen Dritten regelt.

    5. Offenlegung von Nutzerinformationen, die für die Einhaltung der Gesetze erforderlich sind, etc. Darüber hinaus können wir Ihre Nutzerdaten auch dann verarbeiten, wenn dies zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, der wir unterliegen, oder zum Schutz Ihrer wesentlichen Interessen oder der wesentlichen Interessen einer anderen natürlichen Person erforderlich ist. Wir können Ihre Nutzerinformationen auch offenlegen, wenn eine solche Offenlegung für die Begründung, Ausübung oder Abwehr von Rechtsansprüchen erforderlich ist, sei es in einem Gerichtsverfahren oder in einem administrativen oder außergerichtlichen Verfahren.

  4. Internationale Transfers Ihrer Nutzerdaten.

    1. Einführung in die internationale Übertragung von Nutzerinformationen. In diesem § 4 informieren wir Sie über die Umstände, unter denen Ihre Nutzerdaten in Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) übertragen werden können.

    2. Internationale Transfers innerhalb des Unternehmens. Wir haben Büros und Einrichtungen in den Vereinigten Staaten. Die Europäische Kommission hat eine "Angemessenheitsentscheidung" in Bezug auf die Datenschutzgesetze der Vereinigten Staaten getroffen. Transfers in die Vereinigten Staaten werden durch geeignete Schutzvorkehrungen geschützt, nämlich durch den Federal Trade Commission Act (15 U.S.C. §§ 41-58), den Electronic Communications Privacy Act (18 U.S.C. § 2510 ff.) und den Computer Fraud and Misuse Act (18 U.S.C. § 1030) sowie den Stored Communications Act (18 U.S.C. § 2701, ff.).

    3. Internationale Transfers zum Hosting-Dienstleister. Die Hosting-Einrichtungen für unsere Plattform befinden sich in den Vereinigten Staaten. Die Europäische Kommission hat eine "Angemessenheitsentscheidung" in Bezug auf die Datenschutzgesetze der Vereinigten Staaten getroffen. Transfers in die Vereinigten Staaten werden durch geeignete Schutzvorkehrungen geschützt, nämlich durch den Federal Trade Commission Act (15 U.S.C. §§ 41-58), den Electronic Communications Privacy Act (18 U.S.C. § 2510 ff.) und den Computer Fraud and Misuse Act (18 U.S.C. § 1030) sowie den Stored Communications Act (18 U.S.C. § 2701, ff.).

    4. Internationale Transfers an Subunternehmer. Unsere Subunternehmer haben ihren Sitz in den Vereinigten Staaten. Die Europäische Kommission hat eine "Angemessenheitsentscheidung" in Bezug auf die Datenschutzgesetze der Vereinigten Staaten getroffen. Transfers in die Vereinigten Staaten werden durch geeignete Schutzvorkehrungen geschützt, nämlich durch den Federal Trade Commission Act (15 U.S.C. §§ 41-58), den Electronic Communications Privacy Act (18 U.S.C. § 2510 ff.) und den Computer Fraud and Misuse Act (18 U.S.C. § 1030) sowie den Stored Communications Act (18 U.S.C. § 2701, ff.).

    5. Veröffentlichung von Nutzerinformationen im Internet. Sie erkennen an, dass Nutzerinformationen, die Sie zur Veröffentlichung über unsere Plattform oder unsere Dienste übermitteln, über das Internet weltweit verfügbar sein können. Wir können die Verwendung (oder den Missbrauch) solcher Nutzerinformationen durch andere nicht verhindern.

  5. Speichern und Löschen von Nutzerinformationen.

    1. Einführung in die Datenspeicherung. Dieser § 5 beschreibt unsere Richtlinien und Verfahren zur Datenspeicherung, die dazu beitragen sollen, dass wir unseren gesetzlichen Verpflichtungen in Bezug auf die Speicherung und Löschung von Nutzerinformationen nachkommen.

    2. Standardregel zur Aufbewahrung von Nutzerinformationen. Wir speichern Ihre Nutzerinformationen auf unbestimmte Zeit, vorbehaltlich des geltenden Rechts und der Bestimmungen dieser Richtlinie.

    3. Standardregel zur Aufbewahrung von Nutzerinformationen. In einigen Fällen ist es uns nicht möglich, im Voraus anzugeben, für welchen Zeitraum Ihre Nutzerdaten gespeichert werden. In diesen Fällen werden wir die Aufbewahrungsfrist nach den folgenden Kriterien festlegen:

      1. unsere angemessene Notwendigkeit der Aufbewahrung der Nutzerinformationen gemäß dieser Richtlinie; und

      2. unsere Verpflichtung, diese Informationen gemäß dieser Richtlinie zu löschen.

    4. Ausnahme zur Löschung von Nutzerinformationen. Ungeachtet der anderen Bestimmungen von § 5 können wir Ihre Nutzerdaten auch dann verarbeiten, wenn dies zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, der wir unterliegen, oder zum Schutz Ihrer wesentlichen Interessen oder der wesentlichen Interessen einer anderen natürlichen Person erforderlich ist.

  6. Sicherheit von Nutzerinformationen.

    1. Angemessene technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen. Wir werden angemessene technische und organisatorische Vorkehrungen treffen, um Ihre Nutzerinformationen zu schützen und den Verlust, Missbrauch oder die Änderung Ihrer Nutzerinformationen zu verhindern.

    2. Nutzerinformationen, die auf sicheren Servern und Computern gespeichert sind. Wir speichern alle Ihre Nutzerinformationen auf sicheren Servern.

    3. Verschlüsselte Speicherung von Nutzerinformationen. Die folgenden Nutzerinformationen werden von uns in verschlüsselter Form gespeichert: Ihr Name, Ihre Kontaktdaten, Ihr Passwort(e) und Ihre Karteninhaberdaten.

    4. Sicherheit der Server-Browser-Kommunikation. Daten im Zusammenhang mit Ihren Anfragen, die von Ihrem Webbrowser an unseren Webserver oder von unserem Webserver an Ihren Webbrowser gesendet werden, werden durch eine Verschlüsselungstechnologie geschützt.

    5. Unverschlüsselte Daten, die über das Internet gesendet werden, sind unsicher. Sie erkennen an, dass die Übertragung von unverschlüsselten (oder unzureichend verschlüsselten) Daten über das Internet von Natur aus unsicher ist, und wir die Sicherheit der über das Internet übertragenen Daten nicht garantieren können.

    6. Passwortsicherheit. Sie sollten sicherstellen, dass Ihr Passwort nicht erraten werden kann, sei es von einer Person oder einem Computerprogramm. Sie sind dafür verantwortlich, das Passwort, das Sie für den Zugang zu unserer Plattform verwenden, vertraulich zu behandeln, und wir werden Sie nicht nach Ihrem Passwort fragen (außer wenn Sie sich bei unserer Plattform anmelden).

  7. Änderungen an dieser Richtlinie.

    1. Änderung durch Veröffentlichung. Wir können diese Richtlinie von Zeit zu Zeit aktualisieren, indem wir eine neue Version auf unserer Plattform veröffentlichen.

    2. Überprüfen Sie, ob Änderungen an der Richtlinie vorgenommen wurden. Sie sollten diese Seite gelegentlich besuchen, um sicherzustellen, dass Sie mit allen Änderungen an dieser Richtlinie einverstanden sind.

    3. Benachrichtigung über Änderungen an der Richtlinie. Wir können Sie über wesentliche Änderungen dieser Richtlinie per E-Mail oder über das private Nachrichtensystem auf unserer Plattform informieren.

  8. Ihre Rechte. Die in diesem Abschnitt aufgeführten Rechte gelten für EU-Bürger.

    1. Einführung in die Zusammenfassungen der Rechte des Betroffenen. In diesem Abschnitt 8 haben wir die Rechte, die Ihnen aus dem Datenschutzrecht zustehen, zusammengefasst. Einige der Rechte sind komplex und nicht alle Details sind in unseren Zusammenfassungen enthalten. Dementsprechend sollten Sie die entsprechenden Gesetze und Richtlinien der Aufsichtsbehörden lesen, um eine vollständige Erklärung dieser Rechte zu erhalten.

    2. Liste der Rechte des Betroffenen. Ihre wichtigsten datenschutzrechtlichen Rechte sind:

      1. das Recht auf Zugang;

      2. das Recht auf Nachbesserung;

      3. das Recht auf Löschung;

      4. das Recht, die Verarbeitung einzuschränken;

      5. das Recht, der Verarbeitung zu widersprechen;

      6. das Recht auf Datenübertragbarkeit;

      7. das Recht, sich an eine Aufsichtsbehörde zu wenden; und

      8. das Recht, die Einwilligung zu widerrufen.

    3. Zusammenfassung des Rechts auf Zugang zu Nutzerinformationen. Sie haben das Recht auf Bestätigung, ob wir Ihre Nutzerdaten verarbeiten oder nicht, und, wo wir dies tun, auf Zugriff auf die Nutzerdaten zusammen mit bestimmten zusätzlichen Informationen. Diese zusätzlichen Informationen umfassen Einzelheiten über den Zweck der Verarbeitung, die Kategorien der betreffenden Nutzerinformationen und die Empfänger der Nutzerinformationen. Sofern die Rechte und Freiheiten anderer nicht beeinträchtigt werden, stellen wir Ihnen eine Kopie Ihrer Nutzerdaten zur Verfügung. Die erste Kopie wird kostenlos zur Verfügung gestellt, weitere Kopien können jedoch gegen eine angemessene Gebühr erfolgen. Sie können auf Ihre Nutzerinformationen zugreifen, indem Sie auf Ihr Nutzerkonto zugreifen, wenn Sie bei der Plattform angemeldet sind.

    4. Zusammenfassung des Rechts auf Berichtigung von Nutzerinformationen. Sie haben das Recht, unrichtige Nutzerinformationen über Sie korrigieren zu lassen und unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung unvollständige Nutzerinformationen über Sie vervollständigen zu lassen.

    5. Zusammenfassung zum Recht auf Löschung von Nutzerinformationen. Unter bestimmten Umständen haben Sie das Recht auf sofortige Löschung Ihrer Nutzerdaten. Zu diesen Umständen gehören: (i) die Nutzerinformationen sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder anderweitig verarbeitet wurden, nicht mehr erforderlich; (ii) Sie widerrufen die Einwilligung zur einwilligungsbasierten Verarbeitung; (iii) Sie widersprechen der Verarbeitung nach bestimmten Regeln des geltenden Datenschutzrechts; (iv) die Verarbeitung erfolgt zu Direktmarketingzwecken; und (v) die Nutzerinformationen wurden rechtswidrig verarbeitet. Es gibt jedoch Ausnahmen vom Recht auf Löschung. Die allgemeinen Ausschlüsse schließen ein, wo eine Verarbeitung erforderlich ist: (i) zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Informationsfreiheit; (ii) zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung; oder (iii) zur Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

    6. Zusammenfassung des Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung von Nutzerinformationen. Unter bestimmten Umständen haben Sie das Recht, die Verarbeitung Ihrer Nutzerdaten einzuschränken. Diese Umstände sind: (i) Sie bestreiten die Richtigkeit der Nutzerinformationen; (ii) die Verarbeitung ist rechtswidrig, aber Sie widersetzen sich der Löschung; (iii) wir benötigen die Nutzerinformationen nicht mehr für unsere Verarbeitung, aber Sie benötigen Nutzerinformationen für die Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen; und (iv) und Sie haben der Verarbeitung widersprochen, bis die Überprüfung dieses Widerspruchs erfolgt ist. Wenn die Verarbeitung auf dieser Grundlage eingeschränkt wurde, können wir Ihre Nutzerdaten weiterhin speichern. Wir werden es jedoch nur anderweitig bearbeiten: (i) mit Ihrer Zustimmung; (ii) zur Begründung, Ausübung oder Abwehr von Rechtsansprüchen; (ii) zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person; oder (iv) aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses.

    7. Zusammenfassung des Widerspruchsrechts gegen die Verarbeitung von Nutzerinformationen. Sie haben das Recht, unserer Verarbeitung Ihrer Nutzerdaten aus Gründen zu widersprechen, die sich auf Ihre besondere Situation beziehen, jedoch nur insoweit, als die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung darin besteht, dass die Verarbeitung erforderlich ist: (i) die Erfüllung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse oder in Ausübung einer uns übertragenen öffentlichen Behörde ausgeführt wird; oder (ii) die Zwecke der von uns oder einem Dritten verfolgten legitimen Interessen. Wenn Sie einen solchen Widerspruch erheben, werden wir die Verarbeitung der personenbezogenen Daten einstellen, es sei denn, wir können zwingende legitime Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die einen Eingriff in Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten rechtfertigen, oder die Verarbeitung erfolgt zur Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

    8. Zusammenfassung des Widerspruchsrechts gegen die Verarbeitung von Nutzerinformationen für das Direktmarketing. Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer Nutzerdaten für Direktmarketingzwecke (einschließlich Profilerstellung für Direktmarketingzwecke) zu widersprechen. Wenn Sie einen solchen Widerspruch erklären, werden wir Ihre Nutzerdaten nicht mehr zu diesem Zweck verarbeiten.

    9. Zusammenfassung des Widerspruchsrechts gegen die Verarbeitung von Nutzerinformationen für Forschungszwecke. Sie haben das Recht, unserer Verarbeitung Ihrer Nutzerdaten für wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder statistische Zwecke aus Gründen, die sich auf Ihre besondere Situation beziehen, zu widersprechen, es sei denn, die Verarbeitung ist für die Erfüllung einer Aufgabe erforderlich, die aus Gründen des öffentlichen Interesses durchgeführt wird.

    10. Zusammenfassung des Rechts auf Übertragbarkeit von Nutzerdaten. Soweit die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Nutzerdaten Ihre Einwilligung ist oder die Verarbeitung für die Erfüllung eines Vertrages, an dem Sie beteiligt sind, oder um auf Ihren Wunsch hin vor Vertragsabschluss Maßnahmen zu ergreifen, und diese Verarbeitung automatisiert erfolgt, haben Sie das Recht, Ihre Nutzerdaten von uns in einem strukturierten, allgemein üblichen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Dieses Recht gilt jedoch nicht, wenn es die Rechte und Freiheiten anderer beeinträchtigen würde.

    11. Zusammenfassung des Beschwerderechts bei der Datenschutzbehörde. Wenn Sie der Ansicht sind, dass unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen Datenschutzgesetze verstößt, haben Sie das gesetzliche Recht, eine Beschwerde bei einer für den Datenschutz zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen. Sie können dies in dem EU-Mitgliedstaat tun, in dem Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt, Ihren Arbeitsplatz oder in dem sich der Ort der behaupteten Verletzung befindet.

    12. Zusammenfassung des Rechts auf Widerruf der Zustimmung zur Verarbeitung von Nutzerinformationen. Soweit die Rechtsgrundlage für unsere Verarbeitung Ihrer Nutzerdaten die Einwilligung ist, haben Sie das Recht, diese jederzeit zu widerrufen. Der Widerruf hat keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung vor dem Widerruf.

    13. Ausübung der Rechte des Betroffenen. Sie können alle Ihre Rechte in Bezug auf Ihre Nutzerinformationen durch schriftliche Mitteilung an uns ausüben, zusätzlich zu den anderen in diesem § 8 genannten Methoden.

  9. Plattformen von Drittanbietern.

    1. Links zu Plattformen von Drittanbietern. Unsere Plattform enthält Hyperlinks zu und Angaben zu Websites Dritter.

    2. Keine Verantwortung für Datenschutzrichtlinien von Drittanbietern. Wir haben keine Kontrolle über die Datenschutzrichtlinien und -praktiken Dritter und sind nicht dafür verantwortlich.

  10. Nutzerinformationen von Kindern. Die Plattform ist in erster Linie für die Nutzung durch Erwachsene gedacht. Wir richten keine speziellen Bereiche für die Nutzung durch Kinder ein. Dementsprechend sammeln wir weder wissentlich altersbestimmende Informationen, noch sammeln wir wissentlich persönliche Informationen von Kindern unter 13 Jahren. JEDOCH RATEN WIR ALLEN BESUCHERN DER WEBSITE UNTER 13 JAHREN, KEINE PERSONENBEZOGENEN DATEN AUF DER WEBSITE PREISZUGEBEN ODER ZUR VERFÜGUNG ZU STELLEN. Für den Fall, dass wir feststellen, dass ein Kind unter 13 Jahren uns gemäß dem Kinderonlinedatenschutzgesetz (Children's Online Privacy Protection Act) personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt hat (siehe Website der Federal Trade Commission unter http://www.onguardonline.gov/articles/0031-protecting-your-childs-privacy-online für weitere Informationen zu diesem Gesetz), werden wir die personenbezogenen Daten des Kindes so weit wie möglich aus unseren Dateien löschen.

  11. Aktualisieren von Informationen. Unter Verwendung der hierin enthaltenen Kontaktinformationen lassen Sie uns bitte wissen, ob die personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben, korrigiert oder aktualisiert werden müssen.

  12. Cookies.

    1. Was sind Cookies? Ein Cookie ist eine Datei mit einer Kennung (eine Zeichenkette von Buchstaben und Zahlen), die von einem Webserver an einen Webbrowser gesendet und vom Browser gespeichert wird. Der Identifikator wird dann jedes Mal an den Server zurückgesendet, wenn der Browser eine Seite vom Server anfordert.

    2. Dauerhafte und Session-Cookies. Cookies können entweder "persistente" Cookies oder "Session-Cookies" sein. Ein dauerhafter Cookie wird von einem Webbrowser gespeichert und bleibt bis zu seinem eingestellten Verfallsdatum gültig, es sei denn, es wird vom Nutzer vor dem Verfallsdatum gelöscht. Ein Session-Cookie hingegen läuft am Ende der Nutzersitzung ab, wenn der Webbrowser geschlossen wird.

    3. Cookies und personenbezogene Daten. Cookies enthalten in der Regel keine Informationen, die einen Nutzer persönlich identifizieren, aber persönliche Informationen, die wir über Sie speichern, können mit den in Cookies gespeicherten und erhaltenen Informationen verknüpft sein.

  13. Von uns verwendete Cookies. Wir verwenden Cookies für die folgenden Zwecke, die von Zeit zu Zeit nach eigenem Ermessen erweitert werden können:

    1. Authentifizierung (_invoicehome_session). Wir verwenden Cookies, um Sie zu identifizieren, wenn Sie unsere Website besuchen und wenn Sie unsere Website besuchen; und

    2. Spracheinstellungen (Gebietsschema). Wir verwenden Cookies, um festzustellen, in welcher Sprache Sie die Plattform sehen möchten.

    3. Datum und Uhrzeit (Datum_Zeitformat_). ir verwenden Cookies, um Ihre Nutzung der Plattform zu verbessern und um Ihre Einstellungen für das Datumsformat der Rechnungsformulare festzulegen.

  14. Von unseren Dienstleistern verwendete Cookies. Unsere Dienstleister verwenden Cookies und diese Cookies können auf Ihrem Computer gespeichert werden, wenn Sie unsere Plattform besuchen.

    1. Google Analytics Cookies (_gat, _gid, _gid, _ga). Wir verwenden Google Analytics, um die Nutzung unserer Plattform zu analysieren. Die gesammelten Informationen über unsere Plattform werden verwendet, um Berichte über die Nutzung unserer Plattform zu erstellen. Die Datenschutzerklärung von Google ist verfügbar unter: https://www.google.com/policies/privacy/.

    2. Stripe® Cookies (__stripe_sid __stripe_mid). Wir verwenden Stripe®, um Zahlungen über die Plattform zu erleichtern, und diese Cookies sind erforderlich, damit Stripe sich an Sie erinnern kann, ohne Kreditkartennummern auf unseren Servern zu speichern.

    3. Facebook (_fbp). Wir verwenden Facebook®, um eine Reihe von Werbeprodukten wie z.B. Echtzeit-Gebote von Drittanbietern bereitzustellen.

  15. Verwalten von Cookies.

    1. Wie man Cookies verwaltet. Die meisten Browser erlauben es Ihnen, die Annahme von Cookies zu verweigern und Cookies zu löschen. Die Methoden dafür variieren von Browser zu Browser und von Version zu Version. Über diese Links können Sie sich jedoch aktuell über das Blockieren und Löschen von Cookies informieren:

      1. https://support.google.com/chrome/answer/95647?hl=en (Chrome);
      2. https://support.mozilla.org/en-US/kb/enable-and-disable-cookies-website-preferences (Firefox);
      3. http://www.opera.com/help/tutorials/security/cookies/ (Opera);
      4. https://support.microsoft.com/en-gb/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies (Internet Explorer);
      5. https://support.apple.com/kb/PH21411 (Safari); und
      6. https://privacy.microsoft.com/en-us/windows-10-microsoft-edge-and-privacy (Edge).
    2. Negative Auswirkungen der Blockierung von Cookies. Das Blockieren aller Cookies hat negative Auswirkungen auf die Nutzerfreundlichkeit vieler Websites.

    3. Auswirkungen auf die Plattformnutzung der Blockierung von Cookies. Wenn Sie Cookies blockieren, können Sie nicht alle Funktionen unserer Plattform nutzen.

  16. Unsere Details.

    1. Name des Plattformbetreibers. Diese Plattform ist Eigentum von Wikilane Inc. und wird von ihm betrieben.

    2. Details zur Unternehmensregistrierung. Wir sind in Nevada, USA, unter der Registrierungsnummer NV20111511798 registriert und haben unseren Firmensitz in 3651 Lindell Rd. Suite D1024 Las Vegas, NV 89103 Vereinigte Staaten.

    3. Geschäftssitz. Unser Hauptgeschäftssitz ist in 3651 Lindell Rd. Suite D1024 Las Vegas, NV 89103 Vereinigte Staaten.

    4. Kontaktinformationen. Sie können uns kontaktieren:

      1. per Post an die oben angegebene Postanschrift;

      2. über unser Plattform-Kontaktformular; oder

      3. per E-Mail unter Verwendung der auf unserer Plattform von Zeit zu Zeit veröffentlichten E-Mail-Adresse.

  17. Datenschutz-Registrierung.

    1. Registriert bei ICO. Wir sind nicht als Datenverantwortlicher beim britischen Information Commissioner's Office registriert.

    2. Datenschutz-Registrierungsnummer. Wir führen keine Datenschutzkennziffer.

  18. Vertreter in der Europäischen Union. Wir unterhalten keinen Vertreter innerhalb der Europäischen Union.

  19. Datenschutzbeauftragter. Wir verfügen nicht über einen registrierten Datenschutzbeauftragten. Alle Fragen zum Datenschutz können an uns unter der Adresse Attention PRIVACY unter den hier angegebenen Kontaktinformationen gerichtet werden.

  20. Nicht verfolgen. Soweit Do-not-Track-Implementierungen des/der Browser(s) des Nutzers die Lieferung von Daten oder Informationen, die über die Website bereitgestellt werden, verhindern oder behindern, werden diese Do-not-Track-Implementierungen nicht berücksichtigt.

Datenschutzerklärung © 2019 Wikilane Inc.