Invoice Home Blog

Ihre Ziele für 2018 erreichen

Veröffentlicht am Januar 03, 2018

Business Invoice
© dina_asileva/Adobe Stock

Es ist der Beginn eines neuen Jahres und als Unternehmer*in ist es eine Zeit, die voll genutzt werden sollte! Wir reden davon, „To-Do“-Listen zu erstellen und Ziele zu setzen, egal ob für ein Jahr oder längerfristig. Wir haben es alle schon gehört: „Es ist leichter gesagt als getan“. Also lassen Sie uns ein paar Überlegungen anstellen, wie Sie Ihre Gedanken in Taten umsetzen können. Hier sind ein paar Schritte die Sie gehen können, welche Ihnen dabei helfen werden Ihre Ziele auf Ihrer Liste abzuhaken, egal ob groß oder klein.



1. Gehen Sie zu einer angemessenen Zeit ins Bett



Invoice Home
© gpointstudio/Adobe Stock

Wenn Sie sich an unseren letzten Blogeintrag erinnern, haben wir erklärt warum es wichtig ist früh aufzustehen. Wir alle kennen das Gefühl aufzustehen ohne ausreichend Schlaf bekommen zu haben. Bereiten Sie sich darauf vor, Ihre Ziele in Angriff zu nehmen indem Sie sicherstellen, dass Ihr Körper genug Erholung bekommt. Ein guter Tipp ist, wenn Sie 2 bis 3 Stunden vor dem Beginn Ihres Arbeitstages aufstehen. Wenn Ihnen das unmöglich erscheint, fangen Sie an Ihren Wecker 15 Minuten früher zu stellen bis Sie sich wohl genug damit fühlen und Sie genug Zeit haben, sich auf Ihren Tag einzustellen. Kein ‚mit Brötchen im Mund aus der Tür Hetzen‘ mehr. Wenn Ihr Gehirn und Ihr Körper komplett ausgeruht sind, werden sie am nächsten Morgen nicht mit Ihnen streiten und Sie können wieder ranklotzen. Wenn Sie sich nicht genug ausruhen, werden Sie nicht in der Lage sein, alles zu geben. Sie können nur 100% hineinstecken wenn Ihr Akku auch vollständig geladen ist.


2. Ihr aufgeschriebenes Ziel wiederholt aufsagen



Invoice Home
© ichz/Adobe Stock

Das Tolle am Aufschreiben Ihrer Ziele ist, dass Sie physisch für Verbindlichkeit Ihrer eigenen Aufgaben sorgen, um sie zu erfüllen. Eine andere Möglichkeit, diese Verbindlichkeit zu verstärken, ist, Ihre Listen im Bad oder in einem anderen Raum aufzuhängen, wo Sie sich morgens fertig machen. Nachdem Sie früh aufwachen und sich auf den Tag vorbereiten, schauen Sie auf diese Liste und lesen sie sich selbst laut vor. Das hilft Ihnen dabei, sich an den Sinn Ihres Tages zu erinnern und sorgt somit für Disziplin beim Erfüllen der Aufgaben. Und haken Sie die erledigten Aufgaben auf Ihrer Liste ab wenn Sie sie erledigt haben! Das ist eine tolle Bestärkung und jeden Morgen können Sie auf diese Liste schauen und sehen, was erledigt ist und was Sie als nächstes angehen wollen!


3. Den Arbeitsplatz sauber halten



Invoice Home
©Maksim Kostenko /Adobe Stock

Ja, ein Durcheinander auf dem Schreibtisch oder Arbeitsplatz kann Sie davon ablenken, sich auf Ihre Arbeit zu konzentrieren. Wenn Sie dieses Jahr irgendetwas neu dekorieren wollen, fangen Sie mit Ihrem Arbeitsplatz an, da dies den Takt für den Rest des Jahres vorgibt. Die Faustregel: weniger ist mehr! Wenn Sie weniger Dinge auf Ihrem Schreibtisch haben – wirklich nur die Gegenstände, die Sie inspirieren – kann es dabei helfen den Überblick darüber zu behalten, was am Tag erledigt werden muss.


4. Alle weiteren Arten der Ablenkung verringern



Invoice Home
© master1305 /Adobe Stock

lautlos oder in den ‚nicht stören‘ Modus. Schalten Sie die Netflix Serie aus, von der Sie sich nicht loslösen können und machen Sie stattdessen Spotify an um Musik in Ihre Ohren zu bekommen, die Ihr Gehirn anregt. Wir alle kennen die Dinge, die uns ablenken und die uns dazu bringen, Anderes aufzuschieben. Also bitte, tun Sie sich selbst einen Gefallen und denken Sie daran, dass unerledigte Aufgaben nur den Stapel für den nächsten Tag und den darauffolgenden Tag erhöhen.

Wenn Sie selbst noch Tipps haben, zögern Sie nicht sie in Ihre Routine einfließen zu lassen – für ein erfolgreiches Jahr 2018!



Wenn Sie Hilfe benötigen oder Fragen haben, wenden Sie sich bitte per E-Mail support@invoicehome.com

Danke für das benutzen Invoice Home!