Invoice Home Blog

Top 10 Länder nach Startup-Ökosystem

Veröffentlicht am Januar 16, 2020



Business Invoice


Der Jahresbericht für 2019 von StartupBlink über Startup-Ökosysteme rund um den Globus wurde vor kurzem veröffentlicht. Dieser Bericht verwendet spezielle Algorithmen und Datenpunkte, um mehr als 100 Länder rund um den Globus einzustufen und zu veranschaulichen, wo Gründer von Startups die bestmögliche Unterstützung von gleichgesinnten Unternehmern, Regierungen und so weiter erwarten können.

Hier sind die Top 10 Länder nach Startup-Ökosystemen laut dem StartupBlink-Bericht 2019:



1. USA

Dies sollte nicht überraschen, da die Vereinigten Staaten die größte Volkswirtschaft der Welt haben. Die monolithischen Technologie-Giganten wie Facebook, Google, Microsoft, Amazon, Apple sind alle in den USA ansässige Unternehmen. Das größte Startup-Ökosystem der Welt befindet sich im Silicon Valley und in der San Francisco-Bay Area. Andere Startup-Ökosysteme existieren und gedeihen jedoch in vielen anderen amerikanischen Metropolen wie Boston, New York, Seattle, Los Angeles, Chicago und Austin. Die USA haben mit Abstand das weltweit führende Startup-Ökosystem.


2. Großbritannien

Das britische Startup-Ökosystem liegt an zweiter Stelle, obwohl sich fast alle bestehenden Startups und die Startup-Infrastruktur um die Hauptstadt London drehen. London ist eine großartige Startup-Stadt mit einigen einflussreichen Startups wie Revolut, Transferwise, Deliveroo und BenevolentAI.

Mit einer der wichtigsten Finanzstädte der Welt und als Heimat der Londoner Börse hat sich Großbritannien zu einem der weltweit führenden Start-up-Ökosysteme entwickelt.


3. Kanada

Kanada hat mit Platz drei auch ein recht vielfältiges und robustes Startup-Ökosystem. Heimat von Unternehmen wie HootSuite, Shopify, 500px, Corel und OpenText; Die meisten Tech-Startups und Unternehmen stammen aus großen Städten wie Toronto, Montreal und Vancouver. Mittelgroße Städte wie Ottawa und Waterloo (beide in der Provinz Ontario) haben jedoch auch ziemlich große Startup-Ökosysteme.


4. Israel

Das erste nicht englischsprachige Land auf der Liste ist Israel. Israel hat ein gut entwickeltes Startup-Ökosystem, das sich hauptsächlich um die Stadt Tel Aviv dreht. Israel beherbergt Büros vieler multinationaler Unternehmen und verfügt über einen hochqualifizierten Arbeitskräftepool. Viele weltbekannte Technologieunternehmen wie Waze, Wix, Monday.com und Viber sind in den letzten Jahren aus Israel ausgewandert.


5. Australien

Australien ist das am dünnsten besiedelte englischsprachige Land auf der Liste, und das vierte unter den Top 5. Australien hat einen kreativen und unternehmerischen Geist, in dem Unternehmen wie Canva, Biteable und 99Designs ansässig sind. Start-up-Ökosysteme gibt es in den meisten großen Städten Australiens wie Sydney, Melbourne, Brisbane und Perth.


6. Die Niederlande

Obwohl mehr als 90% der Niederländer Englisch sprechen können, sind die Niederlande offiziell das erste nicht englischsprachige Land in Europa, das auf der Liste steht. Da es geografisch gesehen ein so kleines Land ist, konzentriert sich das niederländische Startup-Ökosystem hauptsächlich auf seine größte Stadt, Amsterdam. Hier finden Sie den Hauptsitz innovativer Technologieunternehmen wie Booking.com, Bynder und Adyen, um nur einige zu nennen.


7. Schweden

Schweden glänzt mit vielen bekannten Firmennamen wie Ikea, Volvo und H & M. In den letzten Jahren konnten die Schweden dieser Liste noch zwei weitere Namen hinzufügen: Skype und Spotify. StartupBlink stellt fest, dass die schwedische Regierung maßgeblich zur Unterstützung von Technologie-Startups beigetragen hat und Stockholm nach Silicon Valley zur Heimat der zweithäufigsten Einhörner (Unternehmen mit einem Wert von 1 Milliarde US-Dollar oder mehr) pro Kopf gemacht hat.


8. Schweiz

Da das Land teils deutschsprachig, teils französischsprachig und teils italienischsprachig ist, ist die Schweiz für Startups ein vielfältiges Zuhause, das sich leicht für größere europäische Nachbarmärkte öffnet. Startup-Ökosysteme existieren und gedeihen in Städten wie Zürich, Genf und Lausanne, mit aufstrebenden Tech-Namen wie ProtonMail, Acronis und Numbrs, die in diesen Städten ansässig sind.


9. Deutschland

In Deutschland lebt die größte Bevölkerung der Europäischen Union und die größte Volkswirtschaft Europas. Während viele von uns einige der großen multinationalen Konzerne aus Deutschland kennen, hat es die Bundesregierung auch geschafft, Unterstützung für den Aufbau eines großartigen Start-up-Ökosystems zu leisten, insbesondere in und um die Hauptstadt Berlin.
Firmen wie HelloFresh, SoundCloud und ResearchGate sind alle aus dem lobenswerten deutschen Startup-Ökosystem hervorgegangen.


10. Spanien

In Barcelona und Madrid befinden sich die größten Startup-Ökosysteme Spaniens. Spanien ist seit dem letzten Bericht von StartupBlink im Jahr 2017 um vier Plätze auf Platz 10 dieser Liste aufgestiegen. Unternehmen wie Carto, Sherpa.ai und Wallapop sind Vorreiter für zukünftige spanische Technologieunternehmen!


Weitere Informationen zum StartupBlink-Bericht 2019 finden Sie hier. Vielen Dank an StartupBlink dass dieser Bericht veröffentlicht wurde und uns einige aussagekräftige Kennzahlen zur Messung von Startup-Ökosystemen in Ländern auf der ganzen Welt zur Verfügung gestellt hat.




If you need help or have any questions, send an email to support@invoicehome.com

Thanks for using Invoice Home!